Hausordnung

fĂŒr das Haus Stranddistelweg 5, Fehmarn – OT Burgtiefe

GemĂ€ĂŸ TeilungserklĂ€rung bzw. Verwaltervertrag wird nachstehende Hausordnung erlassen; sie ist fĂŒr alle WohnungseigentĂŒmer und Bewohner des Hauses verbindlich.

Ein reibungsloses Zusammenleben im Haus soll durch gegenseitige RĂŒcksichtnahme aller Bewohner erreicht werden. Durch die Nutzung der Wohnungen und der GemeinschaftsrĂ€ume dĂŒrfen die berechtigten Belange der ĂŒbrigen Bewohner nicht ĂŒber ein zumutbares Maß hinaus beeintrĂ€chtigt werden. Das Gemeinschaftseigentum ist pfleglich zu behandeln. Etwa festgestellte MĂ€ngel am Gemeinschaftseigentum sind unverzĂŒglich dem Verwalter anzuzeigen.

Gemeinschaftseigentum darf nicht ĂŒber das vorgesehene Maß hinaus genutzt werden. Flure dienen nicht als Abstellraum. VerĂ€nderungen der Gemeinschaftseinrichtungen einschließlich der KraftfahrzeugstellplĂ€tze sind ohne Genehmigung des Verwalters nicht zulĂ€ssig. GemeinschaftsrĂ€ume werden zu Lasten der EigentĂŒmergemeinschaft gesĂ€ubert; entsprechende AuftrĂ€ge erteilt der Verwalter.

Jeder ruhestörende LĂ€rm ist zu vermeiden; dies gilt auch fĂŒr die ParkplĂ€tze und sonstigen GrundstĂŒcksflĂ€chen des Hauses. Rundfunk- und FernsehgerĂ€te, Plattenspieler usw. dĂŒrfen stets nur auf ZimmerlautstĂ€rke eingestellt werden. Als strikte Ruhezeiten sind Zeiten zwischen 22:00 Uhr und 09:00 Uhr sowie von 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr festgesetzt.

Das von außen sichtbare AufhĂ€ngen von WĂ€sche, Bettzeug usw. in Fenstern, auf Balkonen usw. sowie auf dem GrundstĂŒck ist unzulĂ€ssig. Es darf nichts aus den Fenstern, von den Balkonen usw. geworfen oder gefegt werden.

Beide HaustĂŒren sind vom 01.10. bis 31.03. jeden Jahres in der Zeit von 21:00 Uhr bis 08:00 Uhr geschlossen zu halten, so dass der Eintritt in das Haus nur mit SchlĂŒssel oder mittels TĂŒröffneranlage möglich ist.

Als Haustiere dĂŒrfen Kleintiere und Hunde gehalten werden. Der Verwalter ist berechtigt, im Einzelfall ein Tierhaltungsverbot zu erlassen, sofern hierzu ein besonderer Anlass besteht oder mehr als drei WohnungseigentĂŒmer einen derartigen Antrag stellen.

WĂ€hrend der Heizperiode dĂŒrfen die Heizungen in den Eigentumswohnungen nur soweit gedrosselt werden, dass die Raumtemperatur mindestens +8°C betrĂ€gt.

Bernd Krutzinna - Hausverwaltung
Strandhaferweg 4 - 002
23769 Fehmarn/OT Burgtiefe